„The Lady in the Van“, Sneak Preview

Die erste Regel des Sneak Preview: Niemand verlässt den Raum, egal wie schlecht der Film ist.
Die zweite Regel des Sneak Preview: Niemand verlässt den Raum, egal wie schlecht der Film ist.

„Sneak Preview“- UK Release war 1999…

Positiv: Irgendein Vögelchen muss den Film gezwitschert haben, da die Vorstellung wenig besucht und somit angenehm leise und erholsam war.

Maggie Smith spielt eine alte, kranke Frau die seit Jahren auf der Flucht vor der Polizei ist. Mehr oder weniger. Die Geschichte ist so halbwahr, so der schizophrene(?) homosexuelle Autor Alan Bennett, der gegen Ende des Filmes sogar einen kurzen Cameo auftritt hat. Maggie Smith verkörperte diese Rolle laut kurzer Recherche auch schon im gleichnamigen Theaterstück 1999.

Die alte Dame die in einem Bus haust bzw. wohnt, lebt seit gewisser Zeit in einer bestimmten Gegend für linke Intellektuelle im London der 1970er und wird von den Bewohnern mehr oder weniger akzeptiert. So wird sie gefüttert, zu Weihnachten gibt es Geschenke – und die Handlung brauchte ewig um diese Tatsache eindeutig werden zu lassen. Sie war einst Nonne und/oder Pianistin. Eines Tages bekommt sie einen Strafzettel, dass sie hier nicht bleiben kann. Nach längerem hin und her und dies und jenes, entschließt sich der Autor, sie auf seinem Parkplatz kurzzeitig überwintern zu lassen. 15 Jahre vergehen, aber der Autor weigert sich über sie zu schreiben, vergleicht sie mit der Mutter, die während des Filmes ins Altersheim gebracht wird und alles in allem, beißen sich Spott und Tragik gegenseitig in den Schwanz.

Fazit: Unterhaltsam, aber etwas mühselig, britisch, aber etwas langatmig.

 

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Filme!, Kritik und Rezension, Sneak Preview

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s