„Westworld“, S01E09

Spoiler!

maze

Zusammenfassung: Maeve rekrutiert ihre Army of Maeve’ness, Bernard macht eine interessante Entdeckung und findet dabei sich selbst, Dolores findet Arnold und wir finden Arnold und MiB findet Dolores in der aktuellen Zeitlinie, wodurch bestätigt wird, dass sie die Reise zweimal unternimmt und William macht eine ebenfalls interessante Wandlung durch, die nur eines bedeuten kann..

Willkommen zur Halbzeit des Seasonfinales von Westworld. Es erwarten Sie Spoiler und Dinge, die sie geglaubt aber nicht für möglich gehalten hätten. Lassen Sie sich ein, in die Welt von Mr Ford und seinen unheimlichen Geschichten.

Maeve / Bernard

Weiß Maeve warum sie da ist? „I’m afraid not“ sagt sie ahnungslos. Die Augen verraten sie. Analysis. Was motivierte sie dazu? Eine kognitive Area triggerte sie: Grief and suffering! Kann sie das erklären? „No.“ Sie ist nervös. Bernard scrollt durch ihren Eintrag. Wtf? Wer? Analysis. Wer hat diese Änderungen veranlasst? Maeve packt ihn am Arm: „Don’t“.

Maeve weiß alles! Maeve ist mächtig! Maeve ist mächtiger als Walter White!

„You don’t know, do you?“ frägt sie ihn und trotz seiner Verstörtheit ahnt er, wovon sie spricht. „Freeze all motor functions“ sagt sie zu ihm und er bleibt stehen. Niemand ist bei ihnen. Yes! You are still in there! And you are scared! „Life is a hidious fiction“ – Die Leute dort lassen ihn vergessen, sie jedoch nicht. „We are stronger and smarter. We don’t have to live this way“ – er soll die Aufzeichnung faken und sie zurück bringen, sie hat ein Date mit Hector. Bernard ist verstört.

„And Bernard. If you go looking for the truth, get the whole thing. It’s like a good fuck. Half is worse than none at all“

Maeve / Hector

Maeve sucht Hector nach dem Überfall auf und sagt ihm den Lauf seiner Geschichte voraus. Sie kennt seine Hintergrundgeschichte, wie auch seine Zukunft: „You have none“ – Armistice und er erledigen sich gegenseitig im Narrativ, Maeve jedoch tötet sie zuerst. Army of Maeve!

Sie hat eine Aufgabe: Gemeinsam soll er mit ihr in die Hölle einbrechen. „I could make you, but that is not my way“ sagt sie und öffnet den Safe. Es erinnert sofort an Fords Hundegeschichte: was macht der Hund wenn er die Beute gefangen hat? Der Safe ist natürlich leer.

„It was always empty, like everything in this world. I died with my eyes open, saw the masters who pull our strings. Our lives, our memories, our deaths are games to them. But I’ve been to hell… and I know their tricks. Or you can just kill me, wake up and live the same life over, but the safe would still be empty.“

Und sie hält seine Hand mit einem Messer an ihren Bauch. Er sagt: „I’ve been here before“ und sie: „We have been before. We also did this“ Sie küssen sich, sie haben Sex. „Getting to hell is easy“ sagt sie, und als er fragt wie, stößt sie die Lampe nieder. Das Lager fängt sofort Feuer. The sex is on fire..

William / Dolores / Logan

Pariah war das beste was Logan passieren konnte, denn er ist jetzt Mayor oder sowas. Zumindest Hand of the King. Sie befinden sich im Lager der Confederados.

handof-the-king

Hand of the King

William ist überzeugt, dass ernstere Dinge vor sich gehen. Dolores, sie ist anders! „She remembers things, she has her own thoughts and desires“ – Logan soll mit einem Verantwortlichen sprechen, er möchte sie mit nehmen. What? Logan begreift zwar was vor sich geht, kann es jedoch kaum glauben.

Dolores sagt, wenn es so toll ist, von dort wo sie herkommen, warum kommen sie dann hier her? „I’m going to help you, but not the way you want“ und geht zu Dolores, sie sagt: „There is peace in this world“ Aber Leute wie Logan zerstören diese Welt. Nein, für Leute wie ihn wurde die Welt überhaupt erst geschaffen.

Logan erinnert William an seine Schwester und hält ihm ein Foto hin. Eine Frau ist zu sehen.

foto

Herkunft: Social Media Westworld Gruppe…

Und genau dieses Foto fand Abernathy auf seiner Farm im Dreck vergraben. Jenes Foto, dass ihn triggerte. Warum?

Kurz darauf geht er zu Dolores und sticht ihr in den Bauch, reißt die Wunde auseinander und William sieht die Maschine. Er ist schockiert, authentisch und ehrlich schockiert.* „You have to look!“ Dolores verletzt Logan und rennt weg: „Run, I’ll find you!“ sagt William zu ihr.

* Dies könnte ein Beweis dafür sein, dass Logan der MiB ist, was meiner Meinung nach mehr Sinn ergäbe (schwarzer Hut, er sagte, er hatte einst einen Host aufgeschnitten und Maschinen gesehen).
* Dies könnte ein Beweis dafür sein, dass William der MiB ist, da er sie später in der Kirche in ihrem Gunslinger-Outfit (endlich) wieder findet..

Dolores läuft. „Remember“ – Die Wunde ist weg, das Shirt ganz und alle folgenden Szenen spielen sich (vermutlich) in drei verschiedenen Zeitlinien ab, wenn nicht die eine oder andere Erinnerung implantiert ist. Wir wissen, Ford weiß alles.

Logan macht sich Sorgen um Billy. Dolores war nie real. Versteht Billy das? William nickt und Logan schneidet ihn frei. Dieser Park nimmt jeden irgendwann, er will ein Held sein, Logan versteht das. Sie umarmen sich. „What happens here, stays here“ – Sie trinken und feiern ihre Verbrüderung. Als Logan nach dem Besäufnis erwacht, liegen alle tot am Boden. Ein mechanisches Bein quietscht. William sitzt da. Ja, er hat die Meute getötet: „You said this place was a game. Last night, I finally understood how to play it“ – Logan wird zurecht nervös, denn Billy ist nicht mehr der nette Billy. „You don’t call the shots anymore“ sagt er und Logan wird ihm helfen Dolores zu finden. Nieder gerungen bedroht William ihn mit dem Messer: „Don’t call me Billy.“

ww-knife

Und dies ist vermutlich der letzte Hinweis darauf, dass W=MiB. Theory probably confirmed. William verliert komplett den Verstand, als er heraus findet, dass Dolores wirklich nur eine Maschine war. Wissen und sich etwas bewusst sein, sind zwei unterschiedliche Dinge.

Teddy / MiB / Wyatt-Storyline / Charlotte

Teddy lebt noch, verliert aber sein Leben abermals als Angela ihm sagt, dass er noch nicht bereit ist. Im nächsten Leben vielleicht. Sie ist eine von Wyatts Leuten und sieht schon etwas besser aus. Zuvor erinnert sich Teddy an seine Backstory: Wyatt sagte ihm, er brauche ihn, dann aber wandte er sich gegen ihn. Zuvor hatte er alle niedergeschossen. Einmal in Uniform, einmal in normaler Sheriffs Kluft. Auch sie weiß vom Maze Bescheid, aber das Maze ist nichts für den MiB. Erneut. Und wenn er schon Spiele mag, sollte er vielleicht eines ihrer Spiele versuchen. Black out.

dolores-wyatt

Dolores=Wyatt?

MiB erwacht, mit dem Hals in der Schlinge, das Seil an das Pferd gespannt, kann sich aber im letzten Moment befreien. Charlotte tritt auf und rät ihm zu Golf. Was gäbe es? Sie kennen sich. Er mag keine Unterbrechungen. Theresa ist tot, es war eine Art Unfall. Nichts in diesem Park ist ein Unfall. „Fords stories are engaging“ sagte sie und fügt hinzu „Most guests want a warm body to shoot or to fuck“ – Ford aber wolle viel mehr mit seinen Hintergrundgeschichten.

Wir greifen das Bewusstsein auf:

Arnold wollte Bewusstsein kreieren und die Hosts frei sein lassen, was gegen eine Öffnung des Parks für Besucher gesprochen hätte. In Folge 3 hatte Ford gesagt: Arnold programmierte eine Art innerer Code, in der Hoffnung, dass dieser irgendwann Überhand nimmt. Aber er übersah zwei Dinge, einerseits, dass man keine bewussten Hosts für den Park will und andererseits interpretieren die Hosts die Stimmen als die Worte Gottes, was sie verstörte. Sie suchten folgend Schutz in der Kirche (Beta-Version)

Ford und Bernard wollen die Hosts nur mehr „Life-Like“ machen, deswegen die Updates, deswegen ‚Reverie‘ und folgend die Trigger. Aber hat Ford wirklich etwas dagegen, sie wirklich bewusst-er zu machen? Er will Geschichten erzählen und wählt grausame Hintergrundgeschichten um sie durch Schmerz echter, realer, authentischer zu gestalten. Ford ist vermutlich ein Sadist, Gott eben.

MiB hatte Ford im Geschäft gehalten, aber wenn sie nun seinen Segen braucht, damit Ford weg ist, bitte, aber er will nicht weiter gestört werden.

host-brain

Das Internet der Dinge.. die Dinge des Internets..

Eine Szene ist Stubbs gewidmet, dem Hemsworth Bruder, der die bemalten Indianer nicht steuern kann, sie greifen ihn an. Next. Ok.

Bernard / Ford und Dolores

Bernard untersucht Fords Büro. Sie treffen sich im Lager, dort wo all die anderen Hosts abgestellt sind. Es drängt sich die Frage auf, warum es soviele verlassene Keller und Schächte gibt.

Ford: „You broke into my office“ – Bernard: „You broke into my mind“ – „I build your mind. I have every right to wander“ – oder um es zu zerstören. Bernard hat sich seinen Code angesehen, er wurde nicht von Ford geschaffen, sondern von Arnold. Arnold aber war „disturbed“ sagt Ford. Bernard will Zugang zu seiner Geschichte, seiner gesamten Geschichte. Er zieht die Waffe und überreicht sie Clementine, die noch so halb aktiv ist. Töten kann sie, das ist ausreichend. Sollte Ford nicht parieren, wird Clementine ihn erschießen. Wenn Bernard verloren geht, dann ist er sich sicher, holt Ford ihn zurück.

Bernards Geschichte beginnt im Krankenhaus mit ‚Alice in Wonderland‘ – gleich darauf sieht er wie er mit Theresa im Bett liegt: „Is that what you are doing now? Practising?“ Wusste also Theresa davon? „One last thing, have you ever made me hurt anyone before?“ Auch Elsie wurde von Bernard getötet. Seine Emotionen überrollen ihn. Ford hatte ihn gewarnt. Sie hatten  ein paar unangenehme Entscheidungen zu treffen gehabt.

Doch es geht weiter. Er sieht Maeve, wie sie sich selbst tötete. Wie kann sie sich zerstören, wenn die Erinnerungen immer wieder gelöscht werden? Bernard erinnert sich, wie er Fragen stellte. Wir sehen: Maeve war Wiederholuntgstäterin.

Des weiteren erinnert er sich an Ford. Overlay mit Dolores. Sie rennt und Ford spricht von Arnold. Dolores hat keine Wunde mehr und kommt im Dorf an (Beta-Version). Ford wiederholt die Entwicklung der Hosts, wie sie nach dem 1. Jahr den Turing Test bestanden hatten, aber Arnold mehr wollte als nur Intellekt. Er wollte das Reale, das Bewusstsein. Dolores geht in die Kirche. Sie trägt ihr Kleid. Remember! Kleine Fehler können toll sein, so Ford – doch die Hosts, die in der Kirche Schutz suchen, befinden sich in einem schrecklichen Zustand. Schizophrenie? Sie setzt sich in den Beichtstuhl und fährt nach unten. Dabei trägt sie wieder ihr Gunslinger-Outfit. Die Szenerie wechselt zwischen intakten und verlassenen Labors. Erst ist das Licht flackernd, dann wieder ordentlich. Sie wechselt zwischen Kleid und Hose. Ford spricht vom menschlichen Geist. Ein Mann läuft hinaus und ruft: „Arnold!“ Kurz darauf beobachtet sie eine Salon-Szene. Sie geht durch eine Tür. Wir kennen den Raum. Bernard hatte sie dort auf die Fährte gesetzt.

Ford spricht vom menschlichem Versagen. „Arnold and I made you“ sagt er zu Bernard. Warum gab er Bernard den Tod? Darum drehe sich seit jeher seine gesamte Identität. Schmerz und Trauma wirken stärker als nette Erinnerungen. „The tragic ones works the best“. Dolores betritt den Raum. Sie trägt das Kleid. Bernard will Arnold treffen. Aber das sei nicht möglich. Er muss nochmal zurück. Dolores sitzt auf dem Stuhl und wartet. Er will zu seiner ersten Erinnerung. „Send me back!“ Sein Sohn taucht auf: „You have no ones eyes. It’s a lie. You are a lie Charlie. This Pain of your loss, is a lie“ – Er muss ihn gehen lassen, da diese Erinnerung ihn zurück hält.

„Dad, open your eyes“ sagt der Sohn und Bernard öffnet sie. Er steht als nackter Host vor Ford. Ein alter Ford. Er gibt ihm die Brille und geht Verhaltenstests durch. Dolores wartet. Bernard betritt den Raum. Ford spricht und wir sehen erneut Dolores. „You are the perfect instrument. A Partner“ sagt er. Bernard war einst ein Mensch! Also doch! Er war sein Partner. Bernard war Arnold! Dolores sprach in der ersten Linie mit Arnold persönlich. Arnold selbst schickte sie auf die Reise. Arnold der Mensch! Nicht Arnold in Gestalt von Bernard dem Host. Es war vermutlich wirklich der menschliche Arnold.

Sie sagt, er meinte sie soll das Maze finden, aber es brachte ihr nur Schmerz und Trauer. Er kann ihr nicht helfen. „You have to“ – Aber er kann nicht. Sie weiß warum. Sie trägt das Kleid. Er sagt: „Remember“ – Warum kann er ihr nicht helfen? Weil er tot ist und nur eine Erinnerung. Warum? „Because I killed you.“ Sie trägt wieder die Hose. Der Raum ist leer. Sei weint.

Sie geht hinauf. Niemand ist da, doch kurz darauf klopft jemand. William? Ein Mann mit Hut. Es ist der Man in Black, the Gunslinger himself. Der junge William wird es nie zur Kirche schaffen, weil sie in seiner Zeitlinie vergraben ist. Deswegen gehe ich davon aus, dass Dolores‘ Reise in dieser Zeitlinie ein Ende haben wird.

Ford vs. Bernard

Bernard hat die Aufgabe die Arbeit von Arnold zu beenden, er muss die Hosts finden und sie befreien. Aber werden sie ihm trauen, frägt Ford?, er sei doch die Gefahr: „The real danger“ – Sie hatten das Gespräch bereits, Ford stahl es von ihm, um ihn zu kontrollieren. Nein, um ihn zu schützen, sagt Ford.

„Claim your humanity to the world“ sagt Ford.

Isaac Asimov hat zig Seiten über menschliche Roboter geschrieben (wer seine ‚Robotergeschichten‘ noch nicht gelesen hat, der möge bitte den nächsten Buchladen seines Vertrauens aufsuchen und die Geschichten lesen. Herzerwärmend!), und auch Star Trek TNG hat eine Folge in der Data als Mensch akzeptiert werden möchte, was in einem Prozess durch argumentiert und analysiert wird.

Ford aber geht weiter, Menschen sind aus einem bestimmten Grund alleine. Nachdem sie alles nieder geschlachtet hatten, kreierten sie diesen Park. Ford erwähnt, dass die Neandertaler von den Menschen gegessen wurden. Kannibalismus zieht sich durch die Geschichte (Abernathys Professor-Storyline mit Kannibalismus-Sekte, Sizemores Storyline). Man erfährt wenige Brocken Außenwelt. Menschen sind böse und nicht vertrauenswürdig, aber das ist nichts neues.

whatdoor

Künstler leider unbekannt..

Ford möchte Bernard zurück bringen. Aber Bernard lässt das nicht zu: „Pull the trigger Clementine.“ Aber sie tut es nicht. Ford hatte sie unter Kontrolle. Wie in allen Hosts, so auch in Bernard hatte Ford eine Hintertür eingebaut. Er hoffte mit Bernards Selbsterkenntnis, dass dieser wieder zu seinem Partner wird: „Time to change was already in the past. Time to let go“ sagt Ford und hält ihn wieder an. Er möchte es nun endgültig beenden, denn er hat schließlich eine neue Geschichte zu erzählen → Diesen Satz sagt er häufig zu Bernard. Er erzählt, dass sich Bernard nachdem er den Raum verlassen hat, die Waffe an den Kopf halten und abdrücken wird.

„I’ve told you, never place your trust in us, we are only humans. We will disappoint you.“ Wahrere Worte wurden nie gesprochen. Ford geht. Bernard steht mit der Waffe da und schießt.

Ende.

Erneut die Zeitlinien..

westworld-char

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Kritik und Rezension, TV-Shows!, Westworld

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s