Ein Spiel für Zwischendurch: The Room

therooma

Das Puzzlespiel wurde 2012 von einem britischen Studio namens Fireproof Studios für Apple entwickelt. Spieldauer ca. 3 Stunden. Die Fortsetzung „The Room 2“ weist zwar deutlich mehr Puzzles auf, jedoch fehlt mir die Liebe zum Detail, die beim ersten Teil sehr zur Geltung kommt. Nicht nur im Design, sondern auch in der Geschichte und den Puzzles selbst. Ich ertappte mich des öfteren staunend über die tollen Einfälle und Ideen. Diese 5€ sind also gut investiert. Im Vergleich dazu, kostet Kino mehr und dauert oft kürzer. Man bemerkt auch, dass das Spiel für einen Touchscreen entwickelt wurde, da via Maus die Steuerung manchmal etwas umständlich ist.

Nachdem der erste Teil wirklich gelungen war, schien mir, litt die Fortsetzung an einem gewissen Erfolgsdruck. Er fängt nicht ganz so ein, wie der erste Teil und auch das Design ist nicht ganz so ausgearbeitet. Wem dennoch der erste Teil gefiel, der darf sich guten Gewissens auch ruhig den zweiten kaufen.

Die Puzzles sind einfach bis mittelmäßig schwer, und wenn man heraus gefunden hat wie und wonach man schauen muss, unterhält das Spiel einen Abend lang. Wie ein guter Film, nur eben mit etwas Eigeninitiative.

Fazit: Nett :)

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Gaming

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s