Die 5 BESTEN am DONNERSTAG #25

Die 5 besten Road Trip Filme

Die Frage mit den „besten“ ist immer so eine Sache. Ich freue mich schon, wenn mir überhaupt 5 Filme zum jeweiligen Thema einfallen, denn so bewusst macht man sich nie Gedanken darüber. In diesem Falle fielen mir doch ein paar ein, nicht zwangsläufig die besten, aber jene, die sofort im Gedächtnis blieben oder an ein gewisses Gefühl beziehungsweise an die (illusionäre) Idee eines Roadtrips gekoppelt sind; selbst wenn dieser dann durch den Realitätsfaktor zwangsweise an Abenteuer einbüßt und der Stau (oder seltsame Gestalten am Rastplatz) oftmals das einzige ist, was sich von der sechsstündigen Autofahrt abhebt. Somit also 5 Roadtrip-Movies die zeigen, wies richtig geht. Keine Wertung bezüglich der Reihenfolge.

4. Natural Born Killers (1994) – Ohne Worte.

2. Zombieland (2009) teilt sich mit Fanboys (ebenfalls 2009) einen Platz.

3. Eurotrip (2004) – „Scotty doesn’t know. Scotty doesn’t know… don’t tell Scotty.“ Film wie Soundtrack sind ein Konglomerat was zu Beginn der Jahrtausendwende unter Mainstream Punkrock à la Simple Plan und College Humor à la American Pie en vouge war. Nett: Matt Damon. Der Film: Schlecht. Aber: Fällt definitiv unter Roadtrip, erinnert aufgrund des Damon’schen Cameos.

1. Mad Max – Neu wie alt. Der Inbegriff eines Sprichwörtlichen Road Trips.

5. Jeepers Creepers (2001) – Horrortrash vom schlechtesten, aber amüsant. Irgendwie verfehle ich das Thema..

Weitere die mir einfielen und eher unter die Kategorie „die besten“ fallen: Fear Loathing Las Vegas, Roadtrip, Thelma und Louise, Little Miss Sunshine, Blues Brothers, …

roadtrip-madmax

Ps: Das Urban Dictionary hat einige interessante Definitionen bezüglich des Begriffes „Roadtrip„:

„When a bunch of kids get in a car (most likely a VW Bus, most likely with tons of drugs, and drive to an exotic destination (like Vegas or New Jersey). It happened more in the 70s.“

„The long and boring trip that eventually becomes memorable and fun through time.“

„Long car rides with friends, family, pets, etc. Generally entails excessive heat, or air conditioning, rest stops, pee breaks, speeding, sleeping, and lots of cities. Red bull is acceptable.“

„A Road trip is a car trip that is defined by the word „trip“. The trip is a not the journy but a feeling that you get after smoking to much.“

„using „herbs“ while in a car.“

Advertisements

8 Kommentare

Eingeordnet unter Filme!, Just about Life

8 Antworten zu “Die 5 BESTEN am DONNERSTAG #25

  1. filmgeist9

    Scheiße, die Blues Brothers habe ich gar nicht auf dem Schirm gehabt. Sonst, interessant, NBK, ja ein sehr cooles Zeugnis seiner Zeit.

  2. „Using herbs while in the car“ Haha. Großartig. Jeepers Creepers kenne ich tatsächlich und bis heute weiß ich nicht, wie das passieren konnte.^^

    • filmgeist9

      Angeschaut und irgendwas ist hängengeblieben, das passiert bei schlechten Filmen öfters. Schlimmer ist nur, dass es 2 Fortsetzungen, zum gelungenen ersten Teil gibt.

  3. Hitcher mit Rutger Hauer (nicht das unnötige Remake mit Sean Bean).

  4. Also bei Mad Max bin ich voll dabei :)
    Thelma und Louise wäre auch was gewesen ;)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s