„Game of Thrones“, S07E01

Never mess with Arya Stark.

The North remembers!

Achtung, Spoiler.

Episode 1 beginnt mit Arya Stark, wie sie die Sippe der Freys ermordet und sich anschließend auf den Weg nach Kings Landing macht, um Queen Cersei zu töten – was von einem Trupp Soldaten (u.a. mit Schmuse-Singer-Songwriter und BFF von Taylor Swift Ed Sheeran (der auch zu Beginn singt)) mit Gelächter aufgenommen wird. Wie auch sonst, es sind die Soldaten der Lannisters, die in den Norden geschickt wurden und sich auf dem Heimweg befinden. Sie erzählen rührende Geschichten und auch wenn Arya sie eigentlich töten sollte, werden sie wohl am Leben gelassen, immerhin teilen sie einen erlegten Hasen mit ihr. Sei zu einem Fremden nett, dann ist ers auch zu dir.

Und sie endet mit Daenerys Targaryn, die zum ersten Mal seit langer Zeit ihre Heimat Dragonstone betritt und sich sogleich in den verlassenen Hallen ans Werk macht. Die Drachen sind derweil gewachsen – und unter der Festung, soviel findet Sam heraus, gibt es jede Menge Dragonglas. Nachdem Jon also die Nachricht von Sam erhält, wird er sich umgehend auf den Weg dorthin machen und Daenerys bitten, ihm beiseite zu stehen.

Am anderen Ende, beziehungsweise in der Mitte befindet sich Mad Queen Cersei, die damit konfrontiert wird, dass sie von Feinden umzingelt ist. Somit hatte sie nach Euron Greyjoy geschickt, der ihr eine Flotte im Gegenzug für ihre Hand bietet – denn seit er ein kleiner Junge war, wollte er nur eines: die schönste Frau heiraten. Aber Cersei lehnt ab. Jaime atmet auf. Und Euron kommt wieder, wenn er ein passendes Geschenk für sie hat. Alles in allem liegt es eigentlich in Jaimes Hand seine Schwester zu töten – denn sie sind, neben Tyrion, die letzten verbliebenen Lannisters und nachdem Cersei drauf und dran ist, auch noch den letzten Rest des alten Reiches in den Abgrund zu treiben..

Anders bei den Starks. Bran kehrte eben hinter die Mauern zurück, und wird sich vermutlich auf den Weg nach Winterfell machen. In Winterfell rät Sansa Jon sich nicht so dumm wie sein Bruder und ihr Vater zu verhalten, denn beiden hatte es den Kopf gekostet. Lord Baelish wittert seine Chance aber Sansa durchschaut ihn, sie hat doch einige Dinge von Cersei gelernt – und im Dialog mit Jon, warnt sie ihn, Cersei sei zu allem fähig (nachdem diese möchte, dass Jon sie als Queen akzeptiert). Der geschwisterliche Zank wird alsbald beiseite geschoben, Jon hat nichts für Spielereien übrig, denn: Winter has come.

Und auch die Eis Zombies bekommen einen kurzen Auftritt mit all den Gefallenen, die nun im Heer der Toten kämpfen. Wun Wun! Wir ahnen schlimmes – wenn Riesen wieder auferweckt werden können, dann auch sicherlich.. Drachen? In ebenso garstig winterlicher Stimmung kehrt The Hound zurück und reitet mit den Lord of Light-Anhängern und Wiederauferstanden an einer Hütte vorbei. Die Pferde sind erschöpft, die Männer müde, aber The Hound möchte dort eigentlich nicht Halt machen. Sei nett zu Fremden, dann sind sie auch nett zu dir. Welch Ironie. Er erinnert sich an den Mann und dessen Tochter, die einst in der Hütte gelebt und nun als Skelette auf dem Bett liegen. Die einst ihn und Arya aufgenommen und er sie danach ausgeraubt hatte. Und sie waren beinahe am Hungertod gestorben. Beinahe, denn der Vater hatte die Tochter ermordet und sich folgend darauf das Leben genommen. Right in the feels.

Das beste an der Folge: Neben Aryas Rache Feldzug – Lyanna Mormont! Spin-off! Spin-off!

Jon hatte angeordnet, dass auch Frauen kämpfen sollen, warum sollte er auf die Hälfte der Population verzichten. Und Lord Glover frägt, ob er tatsächlich vorschlägt, einen Speer in die Hand seiner Enkelin zu geben. Und Lyanna: „I don’t plan on knitting by the fire while men fight for me,“ und weiter: „I might be small, Lord Glover, and I might be a girl, but I am every bit as much a Northerner as you.” Außerdem, niemand hat ihr zu sagen was sie zu tun habe, auch Lord Glover nicht. So sieht eine Kriegerin aus!

Next! Und es sind nur 7(!) Folgen.

Voraussagen

Ich sage voraus, dass sich Jon und Daenerys bald treffen und er sie um Hilfe bitten wird. Jaime wird Cersei gegen Ende der Season töten, nachdem die Flotte der Greyjoys an die drei Drachen verfüttert wurde (Man frägt sich, wie viel die Viecher eigentlich fressen..). In Season 8 wird man hoffentlich endgültig auf die White Walkers treffen, und Jon und Daenerys heiraten (weil – „A Song of Ice and Fire“ – oder es ging immer nur um Jon und er ist der Sohn von Eis und Feuer..). Arya kehrt nach Winterfell zurück und Lyanna und sie werden beste Freundinnen. Und gegen Ende wird niemand auf dem eisernen Thron sitzen, da all seine Einzelteile für den großen Zombiekampf am Ende der 8. Season gebraucht werden. It is what it is.

Advertisements

12 Kommentare

Eingeordnet unter Game of Thrones, Kritik und Rezension, TV-Shows!

12 Antworten zu “„Game of Thrones“, S07E01

  1. Das ist nicht Wun Wun. Da waren noch zwei Riesen beim Kampf um die Mauer.
    Wun Wun ist, wie gesagt, in Winterfell gestorben. Ich glaube kaum, dass sie ihn hinter die Mauer geschafft hatten.

  2. War das wirklich Wun Wun? Ich war mir nicht sicher! Aber ich war auch völlig baff, als ich sah, dass es Eisriesen gibt! Oweiowei!

    • Leider.. Das Auge. Stell dir vor es gibt Eisdrachen. Wenn das passiert heule ich 100%. Die armen Drachen..

      • Krass, Eisdrachen! Ja, das wäre übel, aber zugegeben, irgendwo auch … cool :P
        Aber wie sind die White Walker denn an WunWun gekommen, der ist doch in Winterfell gestorben. Wenn die Nordmänner die Riesen-Leiche im Norden beerdigt haben, wo alle Toten umgewandelt werden, sind sie echt dämlich! O.O

      • Ich glaube ja, dass war eine Art Vorschau, eine Vision, was kommen wird.

  3. Ich saß die gesamte Folge grinsend in meinem Stuhl. Das Warten hat sich gelohnt : )!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s