„Game of Thrones“, Spotted S07E04

Welch großartige Folge! Nun gilt es den kleinen versteckten Hinweisen zu folgen und für Ordnung zu sorgen. Und da mir diese Folge soviel Anhalt liefert, darf dieser Beitrag früher als sonst ins weite Web. Denn je weiter sich die Woche zieht, desto stumpfsinniger werden die Theorien und Ideen und bevor der Beitrag noch länger und länger und länger wird, weil man sich irgendwann einbildet, alles könne irgendwie interessant sein.. wird er veröffentlicht. Jetzt.

Doch zuerst, seht euch dieses Meisterwerk an (gefunden bei einem Streifzug auf Tor-Online.de):

Bran/Three Eyed Raven

  • „Chaos is a ladder.” Die wenigsten von uns sind in GoT-Geschichte Sattelfest. Wir erinnern uns an das eine oder andere, aber hier war klar, dass dieser Satz mehr verriet und vielleicht sogar das Ende von Littlefinger einläuten könnte. Die Verbindung ist schnell ergoogelt: In Season 3 sagte Littlefinger zu Varys: „Chaos isn’t a pit. Chaos is a ladder. Many who try to climb it fail and never get to try again. The fall breaks them. And some, are given a chance to climb. They refuse, they cling to the realm or the gods or love. Illusions. Only the ladder is real. The climb is all there is.“
  • Die Tatsache, dass Bran den Dagger Arya gab, jemanden der ohne mit der Wimper zu zucken das eine oder andere Leben auslöschen kann, könnte also (wirklich) bedeuten, dass Littlefingers Tage gezählt sind. Ist er der tragische Tod der 7. Season? (Vgl. 1. Ned Stark, 3. Red Wedding, 5. Jon Snow).
  • Meera Reed, das Mädel, dass für Brans sichere Rückkehr verantwortlich war, bekam ein lausiges „Thank you“, worauf sie antwortete: „You died in that cave“ und referiert dabei auf Season 6. Brandon Stark könnte also tatsächlich tot sein und der dreiäugige Rabe sich tatsächlich in Brans Körper befinden. Da dieser exakt weiß wann was passiert, Zukünftiges und Vergangenes sieht – und somit auch, wann er sterben wird – könnte es für einen Jungen wie Bran zu viel sein. Wir brauchen uns nur an Hodor zu erinnern. Diese Theorie würde auch Brans/Three Eyed Ravens Verhalten beziehungsweise seine Aussage dahingehend ergänzen.
  • Und je weiter die Woche voran schreitet, desto interessanter werden die Theorien: Schickte Bran seinen Killer in Season 1 selbst? Dieser sagte damals: „You’re not s’pposed to be here… no one’s s’pposed to be here. It’s a mercy — he’s dead already.“ War es also Bran, der dies zu sich selbst sagte? Sagte der Three Eyed Raven dies zu Bran? Wenn es also tatsächlich so gewesen ist, dass Bran es selbst war, der den Ereignissen den Anstoß gab (Nach dem verpatzten Anschlag fand Catelyn den Dagger und Littlefinger meinte, er habe ihn an Tyrion verloren, folglich nahm Catelyn Tyrion gefangen – und so weiter) und somit dazu führte, dass er ab diesem Zeitpunkt selbst zum Three Eyed Raven werden wollte/musste/konnte (oder seinen Körper dort hin schaffen) – und damit all die Geschehnisse der letzten 6 Seasons in Kauf nahm (Den Kopf von Ned Stark, die Red Wedding, Jons Tod, den Tod vieler Menschen) – um im Endeffekt Westeros und seine Bewohner vor dem Night King zu beschützen, in dem er jetzt da ist wo er ist und die Ereignisse dorthin geführt haben wo sie nun sind – dann möchte man fast sagen: Bran, you’re the real MVP („most valuable player“)? Aber ginge das zu weit?

Arya

  • Während Sansa von Littlefinger und Cersei lernte und dabei deren Fähigkeiten versucht mit der Güte und Gerechtigkeit ihrer Eltern zu vereinbaren, und Bran den Platz seines Mentors einnahm (oder auch nicht), gibt es bei Arya viele, die sie beeinflussten. Angefangen von ihren Bewegungen, die ihr Trainer aus Kindertagen, Syrio Forel (es gibt eine Theorie, dass dieser bereits Jaqen war) ihr beigebrachte hatte, über das Wissen, wo sie wann zuschlagen muss – was sie sich vom Hound abschaute, bis hin zum Ausweichen was sie von Jaqen und The Waif lernte. Nicht zuletzt die eine oder andere Weisheit von Tywin Lannister. Das Training und ihr bisherige, wenn auch steinige Weg, machte sich bezahlt. Gleiches bringen uns Videspiele bei: Dort wo Feinde sind, geht’s in die richtige Richtung.
  • Ihr Weg in die Gruft erinnert an die erste Season, da sie sich, wie wir uns erinnern, nicht sonderlich Damenhaft aufführte und die Guards sie somit nicht zurück ins Schloss lassen wollten.
  • „No One“ – Geht die Theorie doch noch auf oder ist es mittlerweile Haarspalterei? Als Sansa Jon gegenüber erwähnte „No one can protect me“ und Arya gegenüber Brienne sagte, „No One“ habe sie trainiert, ist Aryas Aufgabe nun jene, gemeinsam mit Brienne Sansa zu beschützen? Welche Rolle spielt dann Sansa? Wird Sansa auf dem Thron sitzen?

#Mophie

  • “When the snows fall and the white winds blow, the lone wolf dies but the pack survives” sagte Sansa im Season 7 Trailer und das Rudel ist wieder beisammen. Und Arya sagte, ihre Geschichte sei noch nicht vorbei, dann könnte uns das zumindest etwas in Sicherheit wiegen, als dass die Starks nicht gleich wieder auseinander gerissen werden und gemeinsam stärker sind, was bedeutet dass Littlefinger durch Aryas Hand sterben muss – durch Sansas Anweisungen. Drei Hinweise (Bran droht Littlefinger, Bran gibt Arya den Dagger, die Wölfe sind wieder ein Rudel): Half Life 3 confirmed?
  • Maisie Williams über das Treffen zwischen Sansa und Arya: „It was the weirdest thing when we shot our first scene together. We were both embarrassed to do our thing in front of each other. It took a few hours for us to get serious and actually do it. Later it was fine on set and we could concentrate, but it was so hard to get into character with Sophie in front of me.“
    Sophie Turner: „Our first scene together was our reunion scene and we f—ed up so many times. We couldn’t keep a straight face! Our relationship is so close, but it’s only that fun side, never the business side. I was nervous. It just terrified me. It’s like performing for your mom. When somebody is watching you, don’t do it quite as well.“

Battlefield

  • In der ersten Season sagte Robert Baratheon zu Cersei: „Only a fool would meet the Dothraki in an open field.“ Well, here we are.. Gut, Jaime hat sich den Kampf nicht ausgesucht, und das reitende Kriegervolk war eindeutig episch. Verdammt episch. Aber damit nicht genug: Er fährt fort: „One army, a real army, united behind one leader, with one purpose.“ Was bedeutet, dass sich alle, ausnahmslos alle zusammen schließen müssten, um den Night King zu besiegen. Auch Cersei?
  • „Flee, you Idiot!“ sagt Tyrion zu sich selbst und meinte dabei wen: Jaime, der keine Chance gegen einen Drachen hat, oder Daenerys, die versucht Drogon den Speer aus der Schulter zu ziehen? Aber ja, wir bemerkten, dass es Tyrion nicht leicht fiel dem Verderben seines Hauses zu zusehen. Er will Cersei vom Thron haben, aber haben die Soldaten so was verdient? Beginnt er an Daenerys zu zweifeln?
  • Jaime mag der strahlende Ritter sein, der bis zum letzten Ende kämpft und seine Männer nicht im Stich lässt. Aber er mordet für seine Schwester alte Damen, wird angehalten junge Mädchen zu töten, hetzt Männer gegen Drachen und bringt sie dazu ihre eigenen Freunde abzuschlachten. Ja, Krieg ist grausam, trotzdem eine Überlegung: Kann es sein, dass Jaime, nachdem er bereits erkannt hatte was falsch läuft, auch dementsprechend handelt? Gehen wir nicht alle davon aus, dass Jaime zum Queenslayer wird? Die Hände an ihren Hals setzt und kräftig zudrückt?
  • Man kann sich alles zusammen stückeln: Wenn man Szenen heraus nimmt und sie mit dem White-Walker Fight aus Season 5 vergleicht, dann schaut es so aus, als ob man sich für das flambieren der Lannisters die Choreographie abgeschaut hat. Der Link verrät euch mehr. Das bedeutet entweder, dass die Wahre Kraft von Feuer und Eis zum Vorschein kam (oder kommen wird), oder dem Fight-Team nichts mehr einfiel, letzteres halte ich für unwahrscheinlich, also spekulieren wir einfach und nehmen eine tiefere Bedeutung dessen an.
  • Wie schlecht steht es um Drogon: „Let’s not forget that Khal Drogo was killed by a seemingly superficial wound to the shoulder as well.“ F*ck. Khal Drogo wurde vergiftet, könnte Drogon auch vergiftet worden sein? Es besteht die Möglichkeit. Weiter: „He’s gonna be a zombie ice dragon, and Dany’s gonna have to drive Lightbringer into his heart, and you and I both know it.“ F*ck². Thx(?) Reddit. 
  • Dann würde sich die Lightbringer-Theorie tatsächlich anhand von Daenerys und Drogon verwirklichen. Wtf, Reddit?
  • Erinnert sich noch wer an die Zeiten, als die Drachen im Kerker eingesperrt waren und Tyrion, nachdem Daenerys von Drogon gerettet wurde, befreite und sagte: „Don’t eat the help“? Kein EasterEgg nur ein Gedanke: Die Drachen sind jetzt glückliche Drachen. Sie fliegen frei und jeder fürchtet um ihr Wohlergehen. Ich frage mich erneut: Was und wieviel fressen sie? Fischen sie?

Souterns Kings and Queens

  • „Isn’t their survival more important than your pride?” sagte Daenerys zu Jon in der Höhle. Denselben Satz sagte Jon damals zu Mance Rayer, dem Anführer der Wildlings, welcher sich ebenso weigerte, vor Stannis, dem „Southern King“ zu knien (Season 5).
  • „lesser“ oder „fewer„? Ein weiteres Stannis EasterEgg, der seiner Zeit immer Ser Davos korrigierte.
  • Durch den einen oder anderen Witz haben wir selbst schon darüber geschmunzelt: Jon malte die Zeichnungen selbst an die Wände, um Daenerys Unterstützung zu bekommen. Hier geht’s zur Reddit-Diskussion (mit Zeichnung).

Generell

  • Zur Abwechslung etwas Twitt’riges: Eine Tweet-Sammlung zur 4. Episode. Es sind ein paar wirklich gute dabei.
  • Guess who’s back for Season 7? Thx IMDB. #WhereIsGendry.
  • Lady Stoneheart? Wohl kaum, aber seht selbst.
  • Auch die Drachenreiter-Theorie schafft es wieder zurück in die Medien. Da Jon, als auch Tyrion (wenn er der Sohn des Mad Kings und Tywins Frau Joanna ist) Targaryen Blut haben, sind sie vermutlich die geeignetsten Kandidaten dafür. Für weitere Informationen, bitte hier lang.
  • Hat es euch schon mal interessiert, wie Drachen in zeitgenössische militärische Waffentechnik einzuordnen sind? Airforce. Lange Zeit ging man davon aus, dass Drachen in Fantasy-Welten sowas wie nukleare Bomben sind. Irrtum, sie ähneln eher dem Flugzeug hier: A-10 Warthog. Klickt auf den Link oben, um mehr zu erfahren. Letzter Absatz: „The weakness of strategic bombing campaigns repeated during the US led War on Terror. In Syria, as in Iraq and Afghanistan, an air campaign without ground troops just creates an insurgency. This reflects Dany’s big strategic challenge in Game of Thrones. She’s got the only air force in Westeros and she’s only beginning to learn how to use it.“

Zum Abschluss:

Oder..

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Game of Thrones

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s