Taylor Swift – All too well

Heute, am Tag an welchem Taylor’s Version von Red veröffentlich wird, werde ich die Karten fürs ausgefallene (danke kleiner Covid) Lover-Konzert vom Juni 2020 in Berlin zurück senden, um Gutscheine und folgend die Kosten erstattet zu bekommen. Ein toller und gleichzeitig bitterer Tag. Natürlich habe ich auch den Adapter der Kopfhörer vergessen und somit muss ich warten um den Songs in Schleife zu lauschen.

All too well

Dieser Song könnte auch 20 Minuten sein.. ein Meisterwerk.

Und eigentlich hätte Taylor mit allen „From the Vault“ Songs gleich nochmal ein Album raus werfen können, weil, neue Songs?

From the Vault, Taylor’s Version

You’re welcome. Eine Playlist mit allen, bisher neuen, ungehörten Songs, die es damals nicht aufs Album geschafft haben.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Kulturelles, Medien

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..