Woche #1604 – Zeckenplage

Und es ist soweit: Erster Zeck gezogen. Erster von vielen. Denn das Bergdorf ist Grellrot infiziert. Geht man barfüßig durch eine Wiese, kleben sicherlich 5 Biester dran. Heute hatte ich einen an der Schulter. Ich vermute der Hund beim Stall trägt die Hauptschuld. Auch der vollgesaugte Zeck an ihrer Schnauze spricht dafür. Das kommt davon, wenn man mit Tieren kuschelt, die wer weiß wo herum streunen.

Ich will ja nicht sagen, dass früher alles besser war – allerdings war mir vor 10 Jahren, war die Zeckenplage noch nicht ganz so schrecklich. Und ich habe sogar Recht!

Aber, ich bin gegen FSME geimpft und laut Doctor Google soll das Risiko Borreliose zu bekommen, nicht all zu hoch sein – wird dieser gleich entfernt. Sprich, je länger der Zeck in der Haut steckt, desto eher läuft man Gefahr infiziert zu sein. Infected! We’re all infected! Not.

FSME im Vergleich: 2009, 2013 und 2017 

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Just about Life, Medien

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.